Dinner in the in Dark in Darmstadt

Dinner in the DarkSchnallen Sie sich an für eine kulinarische Reise der Sonderklasse! Bei Dinner in the Dark in Bensheim bei Darmstadt werden Sie in eine Welt entführt, mit der wir Sehende kaum jemals in Berührung kommen. Und während Ihr Sehsinn im Vorraum bleiben muss, erwartet Sie ein wahres Feuerwerk an (Sinnes-)Eindrücken.

Seit 1999 existieren diese besonderen Restaurants in der Eventgastronomie bereits. In jenem Jahr eröffnete in Zürich das erste Dinner in the Dark. Die Idee, Sehenden eine Alltagssituation blinder und sehbehinderter Menschen zugänglich zu machen, ging auf.

Folgend entstanden Dunkelrestaurants in vielen verschiedenen Städten der Welt und nach wie vor boomen sie. Höchste Zeit also, sich anzusehen, was dieses kulinarische Event zu bieten hat!

Dinner in the Dark für 2 Personen

Veranstaltungsort: Hotel Restaurant Poststuben | Leistungen: Sektempfang, 5-Gänge-Menü

Dunkelrestaurant? Was bedeutet das konkret?

Das Konzept von Dunkelrestaurants ist simpel und gerade deshalb so effektiv: Man verzichtet für einige Stunden auf den im Alltag sehr dominanten Sehsinn. Dies hat zur Folge, dass die verbleibenden vier Sinne so richtig zur Geltung kommen. Hören, Schmecken, Fühlen und Riechen verhelfen nun zu unvergesslichen kulinarischen Eindrücken.

Bei Dinner in the Dark wird die Auswahl des geeigneten Mitarbeiterstabs großgeschrieben. So arbeiten in diesen Gastronomiebetrieben zu hohem Anteil Menschen, die selbst eine Sehbehinderung haben. Schließlich sollen Lebenswelten entsprechend authentisch vermittelt werden.

Der Ablauf bei Dinner in the Dark in Bensheim bei Darmstadt

Noch im Hellen, wird der Gast vom stets bemühten Personal begrüßt. Bei entspannter Atmosphäre bespricht man gemeinsam den groben Programmablauf. So ist es möglich, letzte Fragen zu klären und Bedenken auszuräumen. Außerdem lernt man nun auch seinen Kellner für die nächsten Stunden kennen. 1:1 Betreuung ist bei Dinner in the Dark Standard.

So ist es möglich, dass sich der Teilnehmer sicher fühlt und entsprechend fallen lassen kann. Keine Sorge: Ein wenig Aufregung gehört auf jeden Fall dazu! Immerhin verzichtet man gleich freiwillig auf sein Augenlicht!

Bereits bei der Buchung hat man sich für ein schmackhaftes 3-Gänge-Menü entschieden. Hier stehen grundsätzlich drei verschiedene Richtungen zur Auswahl: Fisch, Fleisch und vegetarisch. Aber eines sei verraten: Was genau am Teller liegen wird, das bleibt erstmal ein Geheimnis! Stellt es doch eine besondere Herausforderung dar, im Stockfinsteren einzelne Zutaten zu erschmecken, erriechen oder ertasten und so einen Eindruck zu gewinnen, was genau man gerade verspeist!

Damit die Mahlzeit bei Dunkelheit tatsächlich einwandfrei vonstatten geht, ist es notwenig, alle eventuellen Lichtquellen auszuschalten.

Folgende Gegenstände sollten daher nicht in den Restaurantbereich mitgenommen werden:

  • Mobiltelefone, Kameras oder ähnliches technisches Equipment
  • Uhren mit fluoreszierendem Ziffernblatt und/oder Zeigern
  • Streichhölzer und Feuerzeuge

Man kann diese Gegenstände beim Empfang abgeben, wo sie selbstverständlich sicher verwahrt werden.

Durch eine Lichtschleuse werden die Gäste in den Essbereich geleitet. So verhindert man, dass bereits speisenden Teilnehmer durch plötzlichen Lichteinfall aus dem Konzept gebracht werden.

Im Dunkel des Saals geht es weiter an den eingedeckten Tisch. Dies geschieht nicht selten mit den Händen auf den Schultern des Vordermannes. Ist man angekommen, gilt es Platz zu nehmen! Gar nicht so einfach, ohne etwas zu sehen! Schließlich möchte man sich nicht an Tischecken stoßen. Doch schnell ist diese Hürde genommen und der Gast entspannt sich zusehends. Rascher als man denkt, gewöhnt man sich an die Dunkelheit. Nun kann das Dinner starten!

Dinner in the Dark für 2 Personen

Veranstaltungsort: Hotel Restaurant Poststuben | Leistungen: Sektempfang, 5-Gänge-Menü

Jeder einzelne der drei Gänge wird vom aufmerksamen Kellner an den Tisch gebracht. Dazu wird Wein, Bier, Wasser oder ein Softdrink gereicht. In völliger Finsternis das Glas aufzufüllen, stellt eine Herausforderung dar! Doch auch diese wird meist ohne größere Überschwemmung gemeistert. Während des Essens leitet der Kellner an, was die Handhabung von Besteck und das Zurechtfinden am Teller betrifft.

Gerne werden auch einfach die Finger zur Hilfe genommen. Auf Tischmanieren darf hier ruhig verzichtet werden, schließlich wird man nicht beobachtet!

Die Mahlzeit selbst kann als kulinarischer Höhenflug bezeichnet werden. Durch das fehlende Augenlicht, erfahren die verbleibenden Sinne Entfaltung wie nie. Vor allem Riechen und Schmecken sorgen für ein Feuerwerk an neuen Eindrücken.

Im Anschluss an den letzten Gang werden die Gäste zurück in den Vorraum begleitet. Viele Teilnehmer genießen das gemütliche Beisammensitzen, bei dem über die vorangegangenen Eindrücke geplaudert wird. Und natürlich erfährt man die exakte Zusammenstellung der soeben genossenen Gerichte!

Dinner in the Dark in Bensheim bei Darmstadt verschenken

Erfahren Sie nun einige Gründe, die dafür sprechen, einen Besuch bei Dinner in the Dark in Bensheim bei Darmstadt zu schenken:

  • Das Speisen im Dunkelrestaurant ist absolut geeignet, wenn es darum geht, Beziehungen zu vertiefen. Ideal also, um den Partner auszuführen, ein kleines Familientreffen zu veranstalten oder Freundschaften zu pflegen.
  • Der Besuch von Dinner in the Dark führt zu einer Solidarisierung mit sinnesbeeinträchtigten Menschen. Ihre Lebenswelt kurzzeitig nachempfinden zu dürfen, wird meist als sehr beeindruckend empfunden.
  • Mit einem Dinner in the Dark schenken Sie eine kleine Alltagsflucht. Hier kann man sich auf Wesentliches besinnen und sammelt ganz nebenbei neue Erfahrung.
8.6 Bewertung
Bewertungen der Besucher

Die Besucher des Dinner in the Dark in Bensheim bei Darmstadt halten das Angebot für sehr erlebnisreich und empfehlen das Erlebnis weiter.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Dunkelrestaurant.info