Dinner in the Dark in Ilberstedt bei Magdeburg

Dinner in the DarkStellen Sie sich vor, Sie sehen die Hand vor Augen nicht! Und nun greifen Sie zu Messer und Gabel, um ein schmackhaftes 4-Gänge-Menü zu genießen. In völliger Dunkelheit! Die moderne Eventgastronomie macht es möglich!

Und Sie können sicher sein: Dieses Dinner verlassen Sie nicht nur satt, sondern um etliche (Sinnes-)Erfahrungen reicher.

Dunkelrestaurants boomen! In vielen deutschen Städten sowie im internationalen Raum findet man sie, diese außergewöhnlichen Locations. Nicht nur ein hervorragendes Menü bekommt man hier als Gast serviert, sondern – wie nebenbei – ebenfalls ein wahres Feuerwerk an bisher unbekannten Sinneseindrücken.

Dinner in the Dark für 2 Personen

Veranstaltungsort: Hotel Wippertal | Leistungen: Aperitif, 4-Gänge-Menü, begleitende Getränke

Das Konzept moderner Dunkelrestaurants entstand angelehnt an die Schweizer Ausstellung „Dialog im Dunkeln“. Bereits 1999 öffnete das erste Dinner in the Dark in Zürich seine Pforten.

Dort erhielten Sehende Einblick in die Lebenswelt blinder bzw. sehbeeinträchtiger Menschen und das im Rahmen einer positiv assoziierten Alltagssituation. Sehr bald fiel diese Idee auch international auf fruchtbaren Boden.

Was das Essen im Dunkeln so besonders macht

Natürlich kostet es etwas Überwindung, sich auf das Abenteuer des Sehverlustes einzulassen. Der Aha-Effekt ist hinterher dafür umso größer! Die Besonderheit an Dinner in the Dark liegt darin, dass jene Sinne Raum erhalten, die üblicherweise vom Sehsinn überlappt sind. Hören, Tasten, Schmecken und Riechen gelangen so zu einzigartiger Qualität.

Darüber hinaus besteht der Großteil des Personals aus blinden bzw. sehbeeinträchtigten Menschen. Auf diese Weise können Lebenswelten tatsächlich authentisch vermittelt werden. Ein gewisses Maß an Solidarität wird gefördert!

Der Ablauf bei Dinner in the Dark in Magdeburg

Noch sehend betritt man bei Dinner in the Dark in Magdeburg das gemütliche Foyer, wo einen das freundliche Personal in Empfang nimmt. Bei einem Aperitif wird man darüber aufgeklärt, was man in den nächsten Stunden erwarten darf. So können letzte Fragen und Bedenken abgeklärt werden.

Nur, wer sich gut aufgehoben fühlt, kann sich anschließend in vollständiger Dunkelheit auch entsprechend fallen lassen. Eine gewisse Restunsicherheit ist jedoch absolut normal. Immerhin kommt man sonst selten in Situationen, in denen man seinen Sehsinn einfach außen vor lässt. Und genau das ist es, was diesen Abend so einmalig machen wird!

Um das richtige Ausmaß an Authentizität gewährleisten zu können, ist es unabdingbar alle eventuellen Lichtquellen auszuschalten. Es ist daher nicht gestattet folgende Gegenstände in den verdunkelten Restaurantbereich mitzunehmen:

  • Mobiltelefone, Kameras und ähnliches technisches Equipment
  • Uhren mit fluoreszierendem Ziffernblatt und/oder Zeigern
  • Streichhölzer und Feuerzeuge

Diese Gegenstände können beim Empfang abgeben werden, wo man sie sicher verwahrt.

Eigens zuständiges Personal geleitet den Gast samt Begleitung in den dunklen Speisesaal. 1:1 Betreuung gehört bei Dinner in the Dark zum Konzept. So wird sichergestellt, dass sich der Gast gut begleitet fühlt und Vertrauen in die Situation entwickeln kann. Außerdem ist auf diese Weise optimal für seine Sicherheit gesorgt.

Um diese gewährleisten zu können, darf sich im Raum auch nicht eigenmächtig fortbewegt werden. Alle Schritte werden vom zuvorkommenden Personal stets begleitet und angeleitet.

Durch den stockfinsteren Veranstaltungssaal wird man nun an seinen Tisch geführt, wo man unter Zuhilfenahme des Tastsinnes Platz nimmt. Nun kann das eigentliche Erlebnis, ein Dinner ganz und gar im Dunkeln, beginnen!

Dinner in the Dark für 2 Personen

Veranstaltungsort: Hotel Wippertal | Leistungen: Aperitif, 4-Gänge-Menü, begleitende Getränke

Das ultimative Geschmackserlebnis!

Noch im Foyer hat man sich für ein 4-Gang Dinner in the Dark mit Weinbegleitung entschieden. Grundsätzlich stehen drei verschiedene Richtungen zur Auswahl: Fisch/Fleisch, vegetarisch sowie das Überraschungsmenü für ganz besonders wagemutige Gäste. Bis zur Auflösung am Ende des Events bleibt die Zusammenstellung der Gerichte streng geheim.

Einzelne Speisen und Zutaten zu erkennen, ohne sie zu sehen, macht schließlich einen Teil des Reizes bei Dinner in the Dark aus.

Während des gesamten Aufenthalts im dunklen Restaurantbereich steht einem sein persönlicher Kellner stets zur Seite. Er leitet den Gast an, was Handhabung von Besteck und Orientierung an Tisch und Teller angeht. Hierzu wird das „Uhrensystem“ genutzt. („Sie finden die Gabel links vom Teller auf neun Uhr, gleich unter der Serviette.“) Das Einschenken von Getränken bei vollständiger Dunkelheit stellt eine Herausforderung dar, die viele Gäste im Nachhinein als besser durchführbar als befürchtet beschreiben.

Durch den Wegfall des Sehsinnes, gelangen die übrigen Sinne zur Entfaltung. Dies beeindruckt vor allem dadurch, da das Sehen in der Gehirnverarbeitung sehr dominant ist und die anderen Sinne übertüncht. Ist der Sehsinn einmal ausgeschaltet, kommen auch die restlichen Sinne zum Zug, was zu einer völlig neuen Qualität an Sinneseindrücken führen kann.

Vor allem dem Riechen und Schmecken kommt nun ganz besondere Bedeutung zu. Der Verzehr des Menüs im Dunkelrestaurant wird so zu einem kulinarischen Hochgenuss. Doch auch das Tasten und Hören kann für völlig neue Eindrücke sorgen.

Sind die vier Gänge beendet, wird der Gast vom Kellner zurück ins helle Foyer geleitet. Nun ist es möglich, sich in gemütlichem Ambiente über die vorangegangenen Eindrücke und Erfahrungen auszutauschen. Selbstverständlich wird auch das Geheimnis um die Menüzusammensetzung gelöst!

Dinner in the Dark in Magdeburg verschenken

Häugig wird behauptet, Gutscheine seien ein sehr unpersönliches Geschenk! Nun, dann schenken Sie statt 0815-Gutscheinen doch einfach ein einmaliges Erlebnis, von dem der Beschenkte bestimmt noch lange schwärmen wird!

Mehrere Gründe sind es, die dafür sprechen, einen Besuch im Dunkelrestaurant Magdeburg zu schenken:

  • Sie schenken eine kleine Flucht aus dem Alltag, die von ganz besonderen Sinneseindrücken begleitet wird. Das kann wahrlich nicht jeder von sich behaupten!
  • Es gibt sie zuhauf! Jene Menschen, die wirklich alles zu besitzen scheinen! Was soll man ihnen bloß schenken? Schenken Sie etwas, das nicht einfach so erhältlich ist: Erfahrung! Man wird es Ihnen danken, ganz bestimmt!
  • Ein Dinner in the Dark ist ein sehr intensives, verbindendes Ereignis. Es unterstützt dabei, sich in einer außergewöhnlichen Atmosphäre auf ungewöhnliche Art und Weise näher kennenzulernen. Ideal also für ein erstes Date!
9.4 Bewertung
Bewertungen der Besucher

Die Besucher des Dinner in the Dark in Magdeburg halten das Angebot für sehr erlebnisreich und empfehlen das Erlebnis weiter.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Dunkelrestaurant.info