Dinner in the Dark in Schmiedefeld bei Erfurt

Dinner in the DarkTappen Sie doch mal im Dunkeln – und das völlig freiwillig! Dinner in the Dark in Schmiedefeld bei Erfurt lädt dazu ein, eine Mahlzeit in vollkommener Finsternis zu genießen. Zwar verlieren Sie hier für ein paar Stunden Ihre Sehfähigkeit, werden dafür allerdings mit fantastischen neuen (Sinnes-)Eindrücken belohnt.

Das erste Dunkelrestaurant entstand 1999 aus einer konzeptuellen Erweiterung der Schweizer Ausstellung „Dialog im Dunkeln“. Im Rahmen einer angenehmen Alltagssituation wird Sehenden Einblick in die Lebenswelt blinder bzw. sehbeeinträchtiger Menschen gewährt.

Dies war etwas vollkommen Neues und die Idee verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Überall auf der Welt entstanden nachfolgend Dinner in the Dark und auch heute ist diese Art der Eventgastronomie beliebt wie am ersten Tag.

Dinner in the Dark für 2 Personen

Veranstaltungsort: Rennsteighotel Grüner Baum | Leistungen: 3-Gänge-Menü, begleitende Getränke

Und was ist nun das Besondere am Konzept von Dinner in the Dark?

Wir alle tun es beinahe pausenlos: Sehen! Von all unseren Sinnen ist der Sehsinn am meisten beschäftigt. Während das Gehirn also die Masse an Seheindrücken verarbeitet, bleiben Hören, Tasten, Schmecken und Riechen eher im Hintergrund. Das wird sich beim Speisen in einem Dunkelrestaurant garantiert ganz schnell ändern!

Hier gelangen diese vier Sinne zu gewisser Präzision und sorgen so für ein Maximum an Genuss.

Natürlich kostet es Überwindung, sich auf dieses Erlebnis einzulassen. Unsicherheiten werden durch das kompetente Personal jedoch rasch abgefangen. Der Großteil des Teams besteht übrigens aus blinden bzw. sehbeeinträchtigten Menschen. Dadurch können Lebenswelten tatsächlich authentisch vermittelt werden.

Der Ablauf bei Dinner in the Dark in Schmiedefeld bei Erfurt

Im Hellen betritt man den Vorraum des Eventrestaurants in Schmiedefeld bei Erfurt. Das Personal nimmt den Gast freundlich in Empfang. Im Vorfeld wird der Programmablauf durchbesprochen und bei der Gelegenheit lernt man seinen persönlichen Kellner für die nächsten Stunden kennen.

Eine umfassende 1:1 Betreuung gehört beim Speisen in der Dunkelheit selbstverständlich dazu. Nur so kann sich der Gast fallen lassen und findet sich anschließend im finsteren Restaurantbereich zurecht.

Damit das Event reibungslos abläuft, gilt es einige Regeln zu beachten. So ist es untersagt, sich eigenmächtig im dunklen Speisebereich fortzubewegen. Alle Schritte werden stets vom Personal angeleitet und begleitet, um die Sicherheit des Gastes und der anderen Teilnehmer nicht zu gefährden.

Um auch tatsächlich vollkommene Dunkelheit garantieren zu können, darf außerdem Folgendes beim Essen nicht mit dabei sein:

  • Mobiltelefone, Kameras und ähnliches technisches Equipment
  • Uhren mit fluoreszierendem Ziffernblatt und/oder Zeigern
  • Streichhölzer und Feuerzeuge

Diese Gegenstände können am Empfang abgeben werden. Dort werden sie sicher verwahrt.

Nun ist es so weit! Das Abenteuer Dunkelheit kann beginnen!

Durch eine Lichtschleuse geleitet der Kellner den Gast und seine Begleitung in den stockdunklen Restaurantbereich und dort an den vorab reservierten Tisch. Wie gut, dass einem beide Hände zur Verfügung stehen! Denn nun gilt es zu ertasten, wo Tischecken lauern und wie die Stühle angeordnet sind. Sobald man es geschafft hat, Platz zu nehmen, startet das eigentliche Erlebnis: Ein schmackhaftes 3-Gänge-Menü samt Getränken wird serviert und darf verspeist werden.

Dinner in the Dark für 2 Personen

Veranstaltungsort: Rennsteighotel Grüner Baum | Leistungen: 3-Gänge-Menü, begleitende Getränke

Schon im Vorfeld hat sich der Gast für ein Menü entschieden. Es stehen jedoch nur grobe Richtungen zur Auswahl (Fisch/Fleisch/vegetarisch), die exakte Zusammensetzung der Speisen bleibt vorerst ein Geheimnis. Denn genau darin liegt unter anderem der Reiz des Besuches eines Dunkelrestaurants: Einzelne Zutaten der Gerichte sollen erkannt werden.

Hände, Nase und Geschmacksknospen stehen einem zur freien Verfügung. Soll bei der Menüzusammenstellung auf Allergien, Unverträglichkeiten o.ä. Rücksicht genommen werden, ist das kein Problem. Die Mitarbeiter müssen es nur rechtzeitig wissen. Am besten wird bereits im Zuge der Reservierung Bescheid gegeben.

Das Verspeisen der einzelnen Gänge ist eine wahre Gaumenfreude. Durch den Verzicht auf das Augenlicht, geraten vor allem Schmecken und Riechen in den Fokus, was für ein echtes Geschmackserlebnis sorgt. Doch auch das Ertasten der Mahlzeit sorgt für Spannung und Spaß. Wann sonst kann man so herrlich auf jegliche Etikette verzichten und bedenkenlos mit den Fingern essen?

Im Anschluss ans Dessert wird der Gast zurück ins Helle geführt. Hier sorgt ein Austausch über die soeben gemachte Erfahrung für einen angenehmen Ausklang. Und natürlich wird das Rätsel der Menüzusammensetzung gelöst!

Dinner in the Dark in Schmiedefeld bei Erfurt verschenken

Kommt Ihnen das bekannt vor? Ein besonderer Anlass steht ins Haus und Sie finden kein passendes Geschenk? Gutscheine zu verschenken erscheint Ihnen unpersönlich? Bedenken Sie eines: Mit Gutscheinen für Dinner in the Dark in Schmiedefeld bei Erfurt verschenken Sie mehr als bloß einen Gutschein. Sie verschenken ein einzigartiges Erlebnis, das mit (beinahe) allen Sinnen ausgekostet werden darf!

Über diese kleine Flucht aus dem Alltag wird sich beschenkte Person garantiert freuen! Schließlich darf sie eine Reise in eine Welt ganz besonderer Sinneseindrücke erwarten. Bestimmt wird diese lange in Erinnerung bleiben!

Außerdem findet durch den Besuch des Dunkelrestaurants in Schmiedefeld bei Erfurt automatisch auch eine Solidarisierung mit blinden und sehbeeinträchtigen Menschen unserer Gesellschaft statt.

9 Bewertung
Bewertungen der Besucher

Die Besucher des Dinner in the Dark in Schmiedefeld bei Erfurt halten das Angebot für sehr erlebnisreich und empfehlen das Erlebnis weiter.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Dunkelrestaurant.info